SHOWHYPNOSE

Show & Straßenhypnose

Bei Eventveranstaltung in, vor oder außerhalb Ihrer  Geschäftsräume.

Showhypnose ist ein "Publikumsmagnet".

 

Unterhaltsam – Interessant – Bleibt im Kopf

Neueröffnungen / Messestände / Kunden- oder produktwerbung bei Stadtfesten u.v.m.

Schon fast "hypnotisch" werden Ihre zukünftigen Kunden auf Ihr Geschäft, Ihre Verkaufs- und Messestände, Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam gemacht.

 

Produktmarketing  und Verkaufsförderung

Ihr persönliches Produkt, als Requisit in einer Hypnose-Show.

Effektiver geht’s nicht!

 

Private Festlichkeiten und Feiern

Hier werden der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Eine Hypnose-Show, ganz auf Ihre Feier ausgerichtet.

Auch das ideale Geburtstagsgeschenk.

 

Der Feuerlauf, das Spezialevent – Barfuß unter Hypnose, über glühende Kohlen laufen.

Das unvergessliche Erlebnis bei Firmen- Vereins- und Familienfeiern.

Sie sind interessiert? Ich berate Sie gerne! - Ihr Willi Kirchner

 

Faszination Hypnose

Image

In den 70er Jahren bin ich als relativ junger Mann mit Hypnose in „Berührung gekommen – bei einer „Show-Hypnose“! Bei dieser Demonstration habe ich mich spontan als Proband – nur so zum Spaß – gemeldet. Es war recht lustig, für mich aber auch recht geheimnisvoll, ja mystisch. Als ich allerdings eine Zitrone so genossen hatte als ob es eine Apfelsine gewesen wäre, war ich nicht mehr zu halten. Fortan habe ich viel darüber gelesen und mich immer wieder mit dieser „Mystik“ beschäftigt. Auch das Thema „Selbsthypnose“, das mich über Jahrzehnte begleitet – und diese Art ist mir heute so hilfreich bei der Arbeit mit den Menschen.

Aber auch Bücher und Berichte über das Denken, Verändern, Fühlen und Handeln habe ich geradezu verschlungen. Das Gelesene und Erkannte kam mir dann als Verkäufer im Außendienst zugute. So konnte ich in dieser Tätigkeit all das schnell an den Menschen umsetzten. Denn jeder Mensch ist nun einmal anders und ich war immer wieder erstaunt und überrascht, wie unterschiedlich die Menschen reagierten, obwohl ich immer wieder die gleichen Aussagen von mir gab.

Ich begann nachzuforschen: Was ist Denken, weshalb gibt es so verschiedene Verhaltensmuster, wie kann ich andere Menschen besser verstehe, wie komme ich leichter an das Ziel, den Menschen da oder dort mit meinen Worten zu einer Veränderung zu bringen? In all diesen Fällen ging es ja um Abschlüsse. Und nach und nach habe ich verstanden: Mit Worten verändert sich das Denken, Fühlen, Handeln.

In dieser Zeit lernte ich viel über die Menschen und auch sehr viel über mich selber – wie gesagt: Außendienst! In den nächsten Monaten und Jahren lernte ich so viel über menschliche Verhaltensweisen, dass ich dieses Wissen an meine Verkäufergruppen weitergeben konnte. Und im Verlauf zahlreicher Verkaufsgespräche konnte ich mir schon ausmalen, wie ein Abschluss erfolgen würde. Dieses bildhafte Vorstellen musste nur auf mein Gegenüber übertragen werden.

Bücher sind gute Ratgeber und geben Hinweise oder einen so genannten „roten Faden“. Aber ich bin nun mal ein Pragmatiker und so habe ich meine eigene Art und Weise gefunden: Schnelle, positive und anhaltende Veränderungen bei den Menschen herbeizuführen.

Aber dann änderte sich meine Einstellung: Ich zeigte den Menschen in aller Offenheit meine Arbeitsweise und die Übungen zu befolgen, dann kamen Veränderungen und gute positive Resultate, wie erstaunt diese dann waren.

Es folgten Aus- und Fortbildungen, oft auch tagelange Seminare und Vorträge, ich besuchte und belegte Kurse. Dann folgte 2010 die Ausbildung zum psychologischen Berater. In diesen zwei Jahren lernte ich viel über die Psyche des Menschen und ihr Verhalten, Arbeitsweisen vieler Psychologen, von Wissenschaftlern und Buchautoren, die sich oft widersprachen. Ich lernte, dass in der Psychologie nicht immer 2+ 2 = 4 ist. Nachdem erfolgreichen Abschluss im Jahr 2011 stellte sich mein weiterer Weg den ich einschlagen wollte, klar strukturiert dar, da es mir leicht gefallen ist, mich in den Menschen hinein zu versetzen, diesen nur mit Worten zu ändern, ihn zu einem geänderten Denken, Fühlen und Handeln zu bewegen. Dieses Wissen und diese meine Begabung wollte ich für mich und die Menschen anwenden – aber wie?

Mein Ziel, die Ausbildung zum Hypnotiseur zu absolvieren war dann ganz klar und wieder folgten Aus- und Fortbildungen, vor allem in Rapport orientierter und direkter Hypnose mit dem Ziel Hypnose als zertifizierter Hypnose-Coach für Kinder und Jugendliche.

Dann folgte eine Fachausbildung per Dirk Treusch, bei Alfred Himmelweiss, Herbert Stöberl um nur einige zu nennen, auch die Ausbildung in Blitz- und Schnell- Hypnose und Grundlagen der „Bindungstheorie“, die auf der Annahme beruht, dass Menschen ein angeborenes Bedürfnis haben, enge und von intensiven Gefühlen geprägte Beziehungen zu Mitmenschen aufzubauen.

Naturwissenschaftliche Projekte mit Kindern beschäftigten mich ebenso wie das Thema „Glaube und Psychologie“, die Seelsorge durch die Gruppe.

Zwischenzeitlich bilde ich selbst aus, leite Gruppen und biete Workshops etwa zum „Feuerlauf“, Hilfe für Mutter und Kind oder in Selbsthypnose an. Meine Abschlussarbeit bei der Volkshochschule befasste sich mit dem Thema „Angst“, dieses Thema biete ich jederzeit auch in Vorträgen bei Firmen oder Vereinen an. Und nun biete ich meinen eigenen „Raum“ oder anders herum gesagt: Ich gebe Erfahrungen, mit den Menschen zu fühlen, vermischt mit dem Wesen meiner Person, ermöglichen es, in Zusammenarbeit mit den Menschen schnelle Veränderungen herbeizuführen. Durch Hypnose, kurzfristig auf den Punkt der Belastung zu kommen, die durch die Macht des Unterbewusstseins und die Macht der Worte erkannt und gelöst werden können – kurzfristig und anhaltend. Getreu der Tatsache, dass Worte ein mächtiges Werkzeug dazu sind, in kürzester Zeit Veränderungen herbeizuführen.

Denn Hypnose schafft Veränderungen in Kurzer Zeit und das mit einer Leichtigkeit und Frohsinn, denn Lernen und Hypnose dürfen Freude machen.

Meine Art zu verändern erfolgt einfühlsam, emphatisch und sympathisch, in Liebe, Anerkennung und Respekt allen Menschen gegenüber. Ich gebe Ihnen gerne Zeit und Raum zur Veränderung. Und nun würde ich mich freuen auf einen Termin – vielleicht mit Ihnen – Ihr Willi Kirchner (Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Mitglied im „Deutschen Verband für Hypnose e.V. in München)

Altes entstauben..

Neues entdecken …

Bringt Veränderung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok